Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SEGYTOUR

 

 

1. Geltungsbereich

 

1.1   Die folgenden Bedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen der Firma SEGYTOUR, Eisenbergweg 13, 35066 Frankenberg und dem Anmelder (AM) / dem Teilnehmer (TN).

 

1.2   Abweichende Bedingungen, die nicht ausdrücklich schriftlich anerkannt werden, sind für die Firma SEGYTOUR unverbindlich, auch wenn nicht ausdrücklich widersprochen wurde.

 

 

2. Leistungen

 

2.1   Mit der Anmeldung stellt der AM einen Antrag für den Abschluss eines Dienst- und Mietvertrages für eine der von der Firma SEGYTOUR angebotenen Touren/Events, wie auf der Homepage segytour.de zu den dort genannten Preisen beschrieben. Der AM hat für die vertraglichen Verpflichtungen sämtlicher TN einzustehen.

 

2.2   Anmeldungen/Reservierungen können telefonisch oder per Mail erfolgen.

 

2.3   Der Vertrag kommt durch eine schriftliche Tourbestätigung der Firma SEGYTOUR zustande, die per Mail oder FAX erfolgen kann und spätestens bis 17:00 Uhr am Vortag des avisierten Tourtages erfolgt.

 

2.4   Mit der Anmeldung erklärt sich der AM damit einverstanden, dass die Firma SEGYTOUR übermittelte Daten im Rahmen der Datenschutz- Bestimmungen verarbeitet und speichert. Eine Weitergabe der Daten erfolgt nur, wenn dies zur Wahrung von berechtigten Interessen der Firma SEGYTOUR oder der sonst im Gesetz Beteiligten erforderlich ist.

 

2.5   Gefahren wird ab 4 Personen, wobei es der Firma SEGYTOUR vorbehalten bleibt, die Anmeldungen zu kumulieren, um die Mindestteilnehmerzahl zu erreichen

 

2.6   Der jeweilige Tour-/Eventpreis ist vor Beginn durch Barzahlung oder Vorlage eines unterschriebenen Gutscheines zu entrichten, der nach Kauf für 3 Jahre gültig ist.

 

2.7   Handelt es sich um eine Firmenveranstaltung, ist der vereinbarte Preis innerhalb einer Frist von 7 Tagen nach Erhalt der Rechnung zu zahlen.

 

2.8   Wird ein Gutschein vor Tourbeginn nicht vorgelegt, ist der volle Tourpreis zu zahlen.

 

2.9   Ein vorhandener, nicht vorgelegter Gutschein kann für eine andere der von der Firma SEGYTOUR angebotenen Touren eingesetzt werden.

 

2.10  Gebuchte Touren können bis zu einer Frist von 7 Tagen kostenlos storniert werden.

 

2.11  Bei Nichterscheinen gemeldeter TN wird dem AM der volle Tourpreis berechnet.

 

 

3. Teilnahmebedingungen

 

3.1   Die TN werden vor Beginn der Tour/des Event in die Fahrweise des Segway® eingewiesen und mit den Sicherheitshinweisen vertraut gemacht.

 

3.2   Der TN bestätigt die fachgerechte Einweisung und die Anerkennung der Teilnahme-Bedingungen durch seine Unterschrift auf den Teilnahme-Bedingungen, die Bestandteil dieser AGB sind.

 

3.3   Der Tour-Guide ist berechtigt, nach der Einweisung zu entscheiden, ob ein TN nicht mitfahren kann/darf. Gegebenenfalls erhält der TN den vollen Tourpreis erstattet.

 

3.4   Der TN ist verpflichtet, sich an die Anweisungen des Tour-Guide zu halten und nicht eigenständig zu handeln.

 

3.5   Der TN ist verpflichtet, während der Tour/des Event einen Kopfschutz Helm zu tragen.

 

3.6   Im Übrigen gelten die ergänzenden Ausführungen in den Teilnahme-Bedingungen.

 

 

4 . Höhere Gewalt / Wetterverhältnisse

 

4.1   Soweit die Tour/das Event auf Grund höherer Gewalt, verkehrsgefährdender Straßenzustände oder besonderer Verkehrssituationen etc. nicht durchgeführt werden kann, ist die Firma SEGYTOUR berechtigt, vor oder während der Tour/des Event den Streckenverlauf zu ändern. In diesen Fällen besteht kein Schadenersatzanspruch des AM/der TN.

 

4.2   Bei schlechten Witterungsverhältnissen entscheidet die Firma SEGYTOUR, ob die Tour/das Event abzusagen ist. Für solche Fälle nennt der AM/TN eine Handy-Nr., unter der er zu erreichen ist und die Firma SEGYTOUR bietet freie Tourtage alternativ an.

 

4.3   Findet sich kein Ausweichtermin, den der AM/TN akzeptieren/annehmen will, wird ein vor Tourbeginn bezahlter Tourpreis voll erstattet.

 

4.4   Gutscheine sind weiter bis zu 3 Jahren ab Kauf gültig.

 

 

5. Haftung

 

5.1   Die Tourteilnahme findet ausschließlich und uneingeschränkt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko des TN statt.

 

5.2   Die Teilnahme ist nur möglich, wenn der TN die von der Firma SEGYTOUR vorgelegten Teilnahme-Bedingungen zur Kenntnis genommen und unterschrieben hat.

 

5.3   Die Firma SEGYTOUR übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch die Nutzung des Segway® oder einen TN entstehen, es sei denn, die Schäden sind durch die Firma SEGYTOUR grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht worden.

 

5.4   Der TN haftet für von ihm verursachte Schäden eigenständig gemäß den gesetzlichen Vorschriften und unabhängig davon, ob er versichert ist.

 

5.5   Die während der Tour/des Event benutzten Fahrzeuge sind nur Haftpflicht versichert. Es besteht keine Kaskoversicherung.

 

 

6. Salvatorische Klausel

 

6.1   Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages unwirksam sein oder unwirksam werden, so wird hierdurch der übrige Inhalt des Vertrages nicht berührt. Die Vertragspartner werden zusammenwirken, um eine Regelung zu finden, die den unwirksamen Bestimmungen nahekommt.

 

 

7. Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für sämtliche aus den Vertragsverhältnissen entstehende Ansprüche und Rechtsstreitigkeiten ist der Geschäftssitz der Firma SEGYTOUR.

 

 

Stand: Januar 2019
Firma SEGYTOUR Wocadlo
Eisenbergweg 13
35066 Frankenberg